Korsetts

Korsetts brauchen die richtige Pflege, um in guter Form zu bleiben und eine lange Lebensdauer zu haben. Die Prinzipien sind ziemlich einfach und werden, wenn sie konsequent angewendet werden, die Lebensdauer verlängern und dazu beitragen, das beste Aussehen eines Korsetts zu bewahren.

Tragen
Beginnend mit dem Offensichtlichen, ist es viel einfacher, das Korsett anzuziehen, nachdem Sie den Rest Ihres Outfits angezogen haben, einschließlich der Schuhe.
Weitere Informationen finden Sie in unseren separaten Abschnitten zum Schnüren und Formen (oder „Brechen“) eines Korsetts.
Sie können ein saugfähiges Kleidungsstück unter dem Korsett verwenden, um Schweiß und Körperöle zu absorbieren. So müssen Sie das Korsett nicht zu oft reinigen.
Selbst wenn es am engsten ist, sollte ein Korsett nicht so geschnürt werden, dass Unbehagen entsteht. Wenn die Atmung problematisch wird oder wenn Krämpfe auftreten, ist es wahrscheinlich, dass das Korsett zu eng geschnürt wurde und etwas gelockert werden muss.
Falls es auf Ihre Korsetteigenschaften zutrifft: Lösen Sie immer die Schnürung auf der Rückseite des Korsetts, bevor Sie den Busk machen. Gleiches gilt beim Ausziehen des Korsetts. Wenn die Schnürsenkel nicht gelöst werden, kann dies zum Bruch des Busks oder zum Entbeinen führen. Durch Bücken können auch der Busk oder die Knochen dauerhaft beschädigt werden, was zu einer dauerhaften Verschlechterung der ästhetischen Qualität des Korsetts führen kann. Hängenbleiben, Beugen, übermäßige Beanspruchungsbewegungen usw. beim Tragen eines Korsetts können ebenfalls zu dauerhaften Biegungen im Busk oder Knochen führen.
Beugen Sie sich im Allgemeinen bei Bedarf mit den Hüften und bewegen Sie sich mit Beinen und Knien auf und ab.
Essen und Trinken ist in Ordnung, aber vermeiden Sie besonders schwere Lebensmittel, Kohlenhydrate, kohlensäurehaltige Getränke und dergleichen: Sie können Magenbeschwerden verursachen. Es wird empfohlen, gut zu kauen.


Reinigung
Regelmäßige leichte Sauberkeitswartung ist ratsam. Halten Sie es nach normalem Tragen offen, um Luft herauszulassen. Verwenden Sie nach einer langen Tragezeit, intensivem Tanzen oder starkem Schwitzen ein leicht feuchtes Tuch und wischen Sie das Futter des Korsetts vorsichtig ab. Lassen Sie es vor dem Ausfall trocknen, idealerweise neben einem Lüfter.
Waschen Sie ein Korsett NIEMALS selbst oder tauchen Sie es in Wasser. Die meisten guten Korsetts verwenden Stahlknochen (und einige Spiralen, die nicht wasserdicht sind), und das Waschen verursacht Ruhe. Schnallen und / oder Schnallen können auch Ruhe sein und müssen es sein
mit angemessener Sorgfalt behandelt.
Korsetts müssen natürlich je nach Material unterschiedlich gepflegt werden.
Die chemische Reinigung ist die einzige Möglichkeit, ein Stoffkorsett zu waschen. Wenn nötig (was nicht oft der Fall ist, wenn das Korsett nicht täglich getragen wird), sollten sie zu einer zuverlässigen chemischen Reinigung gebracht werden. Da viele chemische Reiniger keine Erfahrung mit Korsetts haben, sollten Sie sich zuerst erkundigen und klarstellen, dass das Entbeinen aus Stahl besteht (falls dies der Fall ist).


Speicherung
Ein klassischer Weg ist, Korsetts an der Schnürung mit der Futterseite nach außen zu falten und einen Anhänger zum Aufhängen in die Mitte der Schnürung zu schieben. Eine andere sehr einfache Möglichkeit besteht darin, es flach in eine Schublade zu legen. Das Wichtigste, was Sie vermeiden sollten, ist, das Korsett zu rollen: Es wird sehr wahrscheinlich beschädigt.


Haftungsausschluss: Die oben angegebenen Hinweise sind nur Ratschläge und wir übernehmen keine Haftung in Bezug auf die Art und Weise, wie Sie mit Ihrem Korsett (Ihren Korsetts) umgehen.

Produkt erfolgreich hinzugefügt
X